Kulturkirche Lauta

Author: Redaktion Kulturkirche

!!! Terminänderung !!! 06.September 2020 19:00 Uhr Christian Haase – Solokonzert

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für !!! Terminänderung !!! 06.September 2020 19:00 Uhr Christian Haase – Solokonzert

Christian Haase

Der Frontmann von Gundermanns Band “Die Seilschaft”

Liedermacher, Singer/Songwriter, Chansonier, Rockpoet: Gleich wie man Christian Haase titulieren möchte, der 39jährige “trägt sein Herz auf der Zunge, singt und erzählt im Zeitalter der galoppierenden Kleingeistigkeit von der Möglichkeit Mensch zu bleiben“.

Er trifft mit seinen Liedern punktgenau die Mitte aus menschelnder Wärme und einer Lyrik, die beachtliche Tiefen erreicht. Hier geht es um Inhalte, um echte, um handgemachte Musik.
Christian Haase, der seit 2011 auch der populären Band „Die Seilschaft“ als Sänger vorsteht, sind großartige Songs gelungen.
“Mit seinen Texten und seiner charismatischen Schnoddrigkeit hat der Musiker auf jeden Fall Eigenes in der deutschen Popularmusiklandschaft zu bieten.”
Haase ist dabei kein Mahner und biedert sich auch nicht hemdsärmelig am Tresen an: Er ist ein Entertainer voller “Witz, Wärme und Wahrhaftigkeit und hat die Idee von einer besseren Welt noch lange nicht aufgegeben”.

Datum:  6. September 2020
Beginn: 19:00 Uhr in der Kulturkirche

(ab 4.8.20) Karten im Vorverkauf 19,80 € bei

Foto&Reisewelt Rümke-Veh, Mittelstraße 14, Lauta, Telefon 035722/94495   oder

KKK in Lauta Dorf   oder

Wochenkurier Hoyerswerda und unter  www.haase-band.de

oder 23 € an der Abendkasse

19. September 2020 19:30 Uhr BJÖRN CASAPIETRA Hallelujah – Die schönsten Himmelslieder

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für 19. September 2020 19:30 Uhr BJÖRN CASAPIETRA Hallelujah – Die schönsten Himmelslieder

BJÖRN CASAPIETRA

Hallelujah – Die schönsten Himmelslieder

Wegen des großen Erfolges nun auch 2020

Nach der im Vorjahr begeistert aufgenommenen Premiere seiner neuen „Hallelujah”-Tour bringt Björn Casapietra nun eine Fortsetzung seiner schönsten Himmelslieder. Nicht zuletzt der sensationelle Erfolg der großen Jubiläumskonzerte seiner zehnten Weihnachtstournee, die Casapietra zusammen mit seinem Publikum in ausverkauften Kirchen und Theatern u.a. in Leipzig, Görlitz, Stendal, Potsdam und Berlin feierte, lässt auch 2020 wieder volle Kirchen und stehende Ovationen erwarten. Die Presse titelte: „Ein Konzert, das die Herzen des Publikums berührte.”

Der Sänger ist seinem Motto über die Jahre stets treu geblieben: Musik muss Herz und Seele berühren sowie Hoffnung und Zuversicht unter die Menschen bringen, besonders in unruhigen Zeiten. Welche Lieder vermögen dies besser, als vertonte Gebete – seit nunmehr 20 Jahren sind sie Teil von Casapietras Charterfolgen.

Der Vollblutmusiker überzeugt nicht nur seit Jahren mit seiner musikalischen Darbietung, vielmehr spannt Björn Casapietra mit seiner gefühlvollen Stimme und seinem speziellen Humor, einen eindrucksvollen Bogen von der klassisch-geistlichen bis zur weltlichen Musik, und belegt so auf eindrucksvolle Weise, dass es keinen Widerspruch zwischen Anspruch und Unterhaltung gibt.

Casapietra wäre nicht Casapietra, wenn er nicht immer etwas Neues bieten würde; so begleitet ihn bei ausgewählten Konzerten seine elfjährige Tochter Stella, mit der er im Duett Schuberts „Ave Maria” und die Vertonung eines der bewegendsten Gedichte der Neuzeit, Bonhoeffers „Von guten Mächten wunderbar geborgen” singen wird.

Casapietras seit Jahren von Publikum und Presse hoch gelobter Pianist ist auch diesmal wieder Peter Forster, der den Startenor ausdrucksstark und einfühlsam begleitet.

Hallelujah – ein Konzerterlebnis wie ein Statement für Liebe, Hoffnung und die Zuversicht, all die schönen Dinge auf der Welt erleben zu dürfen. Ganz unmittelbar erreicht Casapietra seine Zuhörer mit einer klaren Botschaft gegen Hass und Intolleranz hin zu den wahren Werten, von denen sie zeugen, seine ganz speziellen Himmelslieder, und gewinnt damit die Herzen der Menschen, und zwar nachhaltig.

„Ich möchte spüren, dass meine Musik die Menschen berührt, verzaubert, mitreißt und ich es schaffe, ihre Herzen für einen Abend zum Glühen zu bringen, so dass die Sterne am Nachthimmel heller leuchten, wenn das Publikum nach Hause geht!“, das ist es, was Björn Casapietra antreibt.

Datum:  19. September 2020

Beginn: 19:30 Uhr in der Kulturkirche

Karten im Vorverkauf 29,70 € bei

Foto&Reisewelt Rümke-Veh, Mittelstraße 14, Lauta, Telefon 035722/94495   oder

KKK in Lauta Dorf   oder

Wochenkurier Hoyerswerda

Restkarten an der Abendkasse für 34,00 €

Bitte den Vorverkauf nutzen, auf Grund der Hygieneauflagen nur begrenztes Platzangebot!

neu! 04. Oktober 2020 16:00 Uhr Orgelkonzert mit Kantor Mario Merz neu!

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für neu! 04. Oktober 2020 16:00 Uhr Orgelkonzert mit Kantor Mario Merz neu!
Orgelkonzert Kulturkirche

Erstes Orgelkonzert nach der Orgelsanierung in der Lautaer Stadtkirche!

Kontor Mario Merz aus Bischheim spielt Bach und vieles mehr.

Veranstaltung  am Sonntag,  den 4.10.2020   16.00 Uhr in der Kulturkirche Lauta Stadt Nordstraße

Karten im Vorverkauf 9,90 € bei

Foto&Reisewelt Rümke-Veh, Mittelstraße 14, Lauta, Telefon 035722/94495   oder

KKK in Lauta Dorf

oder  vor der Veranstaltung   (13 Euro)

17.10.20 19:30Uhr Andy & Harry von NORDSTERN

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für 17.10.20 19:30Uhr Andy & Harry von NORDSTERN

Es kommt die kleine Besatzung von Nordstern mit Andy & Harry mit Rock und Seemannsliedern.

Der Slogan „Auf den Spuren Santianos“ beschreibt schon sehr genau, worum es bei NORDSTERN geht, eine hochwertige Live-Show mit Songs der gegenwärtig erfolgreichsten Band Deutschlands “SANTIANO“.
Anno 2014 lotste die stimmungsvolle Musik der fünf Nordlichter, welche jedes Konzert generationsübergreifend zu einem Fest der Freude werden lässt, NORDSTERN in deren Fahrwasser. Mittlerweile entern sie selbst als gefragte Santiano-Coverband viele große Bühnen und begeistern mit einem ausgereiften Konzertprogramm.
Neben dem energiegeladenen Live-Sound ist die authentische Art der Band, welche wie Funken auf das Publikum überspringt und sofort gute Laune verbreitet, ein maßgeblicher Grund des Erfolgs. Aber auch der musikalische Erfahrungsschatz von vielen Jahren ist die Basis dafür, dass NORDSTERN so klingt: nordisch, modern und eben doch gut bekannt.
Also Leinen los und volle Kraft voraus! Begebt Euch mit NORDSTERN auf eine musikalische
Kaperfahrt, segelt hart am Wind und erlebt eine kurzweilige Spitzenunterhaltung mit viel Leidenschaft und unbändiger Spielfreude. (RF)

 

Veranstaltung am Samstag, 17.10.2020   19.30 Uhr in der Kulturkirche Lauta Stadt Nordstraße

Karten im Vorverkauf  für 19,80 Euro

bei

Foto&Reisewelt Rümke-Veh, Mittelstraße 14, Lauta, Telefon 035722/94495   oder

KKK Landwarenhaus  in Lauta Dorf   oder

Wochenkurier Hoyerswerda

an der Abenkasse 23 Euro

Bitte den Vorverkauf nutzen, auf Grund der Hygieneauflagen nur begrenztes Platzangebot!

neuer termin 2022 Ralf Swan Live-Multivisionsreportage

By / Aktuelles, Allgemein, Kultur & Events / Kommentare deaktiviert für neuer termin 2022 Ralf Swan Live-Multivisionsreportage

Indonesien

Abenteuer im Inselreich der Götter- Drachen-Feuerberge

Ralf Schwan berichtet live über Erlebnisse und Abenteuer einer Reise durch eines der im wahrsten Sinn „bewegtesten Länder“ unseres Planeten.

Emotionale Begegnungen mit  Orang Utans im dichten Regenwald Sumatras, spektakuläre Besteigungen aktiver Vulkane des „Ring of Fire“ auf Java und Bali (Merapi, Semeru, Bromo, Kawah Ijen, Batur und Agung), die einzigartige Tierwelt, faszinierende Tempel und Religionen, bunten quirligen Märkten sollen Höhepunkte dieses exotischen Abenteuers sein.  Eindrucksvoll, spektakulär und unfassbar,  das „größte Schwefelsäurefass der Erde“, einem riesigen Säure-See im Krater des Vulkans Kawah Ijen.  Der Ort zählt zu den extremsten, gefährlichsten und unmenschlichsten  Arbeitsplätzen der Erde. Für wenige Rupie`s am Tag, kämpfen sich „Schwefelkumpel“ ohne Atemschutz, mit 60 bis 70Kg Schwefelgestein beladen, durch Staub und Gas, im unwegsamen Gelände aus dem Krater.

Wer Indonesien bereist, sollte sie gesehen haben, Komodowarane.  Die letzten „Drachen“  der Erde, mit bis zu drei Metern Länge die größten Echsen auf unseren Planeten und  die Begegnungen mit ihnen versprechen Nervenkitzel.

Freuen Sie sich auf ein vielschichtiges und spannendes Porträt, mit eindrucksvollen Fotos und Videos, des Inselarchipels zwischen Asien und Australiens und erleben Sie das Abenteuer des „Ring of Fire“.

 

muss leider auf 2022 verschoben werden

Multivisionsreportage

Filmabend am 13. März 2020 19:00 Uhr in der Kirche

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für Filmabend am 13. März 2020 19:00 Uhr in der Kirche

Hallo liebe Filmfreunde,

Einmal im Monat findet in der Kulturkirche in Lauta ein Kinoabend statt, in der kalten Jahreszeit natürlich im beheizten Turmzimmer.

Den Filmtitel dürfen wir aus lizenzrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlichen. Aber vom romantischen Liebesfilm bis zum Actionfilm ist alles dabei. Lassen Sie sich überraschen.

Wer sehr neugierig ist, kann mit einer E-Mail an kontakt@kulturkirche-lauta.de  mehr über den Film erfahren.

Filmabend am 14. Februar 2020 19:00 Uhr in der Kirche

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für Filmabend am 14. Februar 2020 19:00 Uhr in der Kirche

Hallo liebe Filmfreunde,

Einmal im Monat findet in der Kulturkirche in Lauta ein Kinoabend statt, in der kalten Jahreszeit natürlich im beheizten Turmzimmer.

Den Filmtitel dürfen wir aus lizenzrechtlichen Gründen leider nicht veröffentlichen. Aber vom romantischen Liebesfilm bis zum Actionfilm ist alles dabei. Lassen Sie sich überraschen.

Wer sehr neugierig ist, kann mit einer E-Mail an kontakt@kulturkirche-lauta.de  mehr über den Film erfahren.

25. Mai 2019 Konzert „Klassik trifft Rock“

By / Veranstaltungsarchiv, Vereinsleben / Kommentare deaktiviert für 25. Mai 2019 Konzert „Klassik trifft Rock“

KRÄHE & das STREICHQUINTETT DER LEIPZIGER SINFONIKER waren in die Kulturkirche Lauta ein zu einem “KLASSIK TRIFFT ROCK” Konzert.

Stefan Krähe, der Frontmann, Kopf und Gründer der Band SIX, geht ab 2018 mit seinem neuen Projekt “KRÄHE” auf Tour.

Mit “KRÄHE” erhält die deutsche Musikszene einen authentischen Künstler mit Ecken und Kanten, schnörkellosem Rock und unverblümte Sprache. Das Debüt – Album begeistert durch Texte die berühren, Themen die bewegen, mit Songs die Stellung beziehen und auch gerne unbequem sind.

Das Konzert in der Kulturkirche Lauta war wieder mal ein Höhepunkt. Die Zuhöher, die Künstler und der Verein waren begeistert und hoffen auf eine baldige Wiederholung.

  www.kraehe-band.de

02. Juni 2019 KunstLandStrich in der Kulturkirche

By / Veranstaltungsarchiv, Vereinsleben / Kommentare deaktiviert für 02. Juni 2019 KunstLandStrich in der Kulturkirche

Die Kulturkirche verwandelte sich an diesem Tag in ein großes Atelier. Es gab eine Schmuckwerkstatt und MalerInnen haben  ihre Kunst präsentiert.

Das Projekt der Kulturfabrik Hoyerswerda fand inzwischen schon zum 10. Mal statt. Die kulturelle Landpartie in und um Hoyerswerda führt wieder zu verwunschenen Orten, bekannten und unbekannten Plätzen. Das Ganze wurde mit Livemusik, Kreativangeboten und Essen & Trinken abgerundet. In der Kulturkirche stellten Anita Guske und die Lautaer Hobbymalerinnen ihre Staffeleien auf. Anita Guske beschäftigt sich auf dem Gebiet der Malerei und Grafik bevorzugt mit den zeichnerischen Techniken, dem Aquarell, der Acrylmalerei und verschiedenen Drucktechniken (Kaltnadel und Holzschnitt). Sie gibt Malkurse u.a. in der Kulturfabrik oder in ihrem Atelier in Burg.

Die Schmuckgestalterin Margot Mager aus Wiednitz öffnete ihre Schauwerkstatt. Sie verwendet für ihre Kreationen Edelstahl und kombiniert sie mit Leder, farbigen Steinen und Perlen. Allen Künstlerinnen kann man an diesem Sonntag in der Kulturkirche begegnen. Auf der Leinwand werden stimmungsvolle Bilder aus dem Lausitzer Seenland von Ricarda Müller und anderen Fotografen gezeigt. Das Kreativangebot zeigt, wie kleine Kunstwerke aus einfachen Fliesen und Kieselsteinen entstehen. Außerdem gibt es Schmalzstullen und Getränke.

Die kulturelle Landpartie klang am Abend mit einem Konzert aus. Christian Völker-Kieschnick sang und laß Lieder und Texte von Gerhard Gundermann.

Noch mal vielen Dank an alle Besucher und Beteiligten für den schönen wenn auch sehr warmen Tag!

02. Juni 2019 Christian Völker-Kieschnick spielt Gundermann

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für 02. Juni 2019 Christian Völker-Kieschnick spielt Gundermann

Die kulturelle Landpartie klingt am Abend mit einem Konzert aus. Christian Völker-Kieschnick singt und liest Lieder und Texte von Gerhard Gundermann.

Datum: 02. Juni 2019
Beginn: 19:00 Uhr in der Kulturkirche

Eintritt frei, Spenden erbeten