Kulturkirche Lauta

Aktuelles

Jahresrückblick 2020 – Ausblick auf 2021

By / Aktuelles, Kultur & Events / Kommentare deaktiviert für Jahresrückblick 2020 – Ausblick auf 2021

Hinter uns liegt nun schon das fünfte Jahr unserer Vereinsarbeit mit dem Ziel, das kulturelle Leben in unserer Heimatstadt zu bereichern und mit der Kirche in Lauta-Nord auch eine feste Adresse für Kultur anzubieten. Obwohl das Jahr 2020 durch  die Beschränkungen der Pandemie bestimmt war, konnten wir doch 3 Veranstaltungen auf die Beine stellen. Auch wir mussten uns mit neuen Begriffen wie Abstandsregel und Hygienekonzept befassen.
Mit der Agentur „Birgit Schurig“ haben wir weiter zuverlässig zusammenarbeitet. Leider konnten sehr viele geplante Veranstaltungen nicht stattfinden, aber ein sehr schönes Orgelkonzert nach Instandsetzung der Kirchenorgel fand sehr viel Zuspruch. Der Auftritt von “Nordstern” in Kleinbestzung wurde begeistert gefeiert. Die Agentur und wir wollen unseren Gästen auch weiter Veranstaltungen zu interessanten Themen oder musikalischer Unterhaltung anbieten.

Begonnen haben wir 2020 leider erst am 18.Juli mit einem Konzert des Liedermachers und Sängers Jens Stöter. Das Konzert war auch da schon nach der gefühlt langen Kulturpause ein großer Erfolg mit der Hoffnung, das die Kultur jetzt wieder stattfinden darf.

Die monatlichen Kinoabende haben wir nach 2 Veranstaltungen am Anfang des Jahres bis auf weiteres erst mal eingestellt. Zum einen haben uns die Beschränkungen zu mehr Abstand gezwungen, so dass die Kinovorführung nicht mehr im Turmzimmer stattfinden konnten. Zu anderen sind die Kinovorführungen wegen der hohen Preise für Filmverleih und GEMA kaum noch kostendeckend. Wir denken aber weiterhin über ein tragfähiges Konzept nach.

…wie sieht unser Plan für 2021 aus?

Das ist nicht einfach … Und doch möchten wir uns nicht entmutigen lassen. Im Interesse der
Künstler und Gäste.
Aber vorab möchten wir uns für Ihre Unterstützung bedanken. Wir freuen uns, wenn Sie
Spaß bei unseren Veranstaltungen hatten und wissen Ihr Engagement für unsere Arbeit sehr
zu schätzen. Vielen Dank!
Klar, vieles ist geplant, aber auch dieses Jahr muss wohl mit Einschränkungen gerechnet
werden. Wir hoffen natürlich, die Veranstaltungen so durchführen zu können, wie wir es
geplant haben. Aber das hängt eben nicht nur von uns ab. Deshalb aktualisieren wir unsere
Informationen für Sie immer auf unserer Internetseite und Facebook.
Wir hatten im vorigen Jahr schon ein Hygienekonzept erstellt und seine Praxistauglichkeit
getestet. Sollten also rechtzeitig einige Lockerungen erfolgen, sind wir zuversichtlich für die
Durchführung unserer Veranstaltungen. Sicher gibt es hier auch noch einzelne
Stellschrauben zur Verbesserung. Wir beobachten die Situation ständig.
Was ist aktuell in der „Pipeline“.

Wir wollen am 27.03.2021 mit einer Live-Multivisions-Reportage über Indonesien starten.

Am 25.06.2021 ist eine Comedy-Veranstaltung mit dem Titel „Mach Dich frei, wir müssen
reden“ geplant. Erleben Sie Humor mit Hirn. Schnell, spannend und absolut witzebeständig.
Unser Highlight könnte auch dieses Jahr wieder das Johannisfest am 26.06.2021 werden. Es
soll wie 2019 als Open-Air Veranstaltung vor der Kirche stattfinden. Am Programm feilen wir
schon jetzt intensiv.
Besonders freuen wir uns, dass die Band „Nordstern“ den musikalischen Part übernimmt
und mit 100% Vollgas-Musik dabei ist.

Am 07.08.2021 soll es ein Musikalisches Kabarett. „Von Berliner bis Argentinier“. Berliner
Schnauze trifft Tangomusik geben.
Blues Fans können sich den 08.10.2021 vormerken. A Tribute to Neil Young. Die Gruppe
Goldrausch bringt Musik von Neil Young auf die Bühne.
Für den 26.11.2021 ist ein weihnachtliches Konzert mit Nico Müller geplant.
Zwischen diesen Veranstaltungen gibt es noch Lücken. Deshalb laufen intensive Gespräche
von unserer Konzertagentur Schurig u.a. mit Falkenberg, Tino Eisbrenner sowie
Orgelkonzerte mit Mario Merz und auch Auftritte des Chores „Amici della Musica“
Allerdings ist es auch für die Künstler sehr schwer eine Planung für dieses Jahr fertig zu
stellen. Vieles bleibt bis jetzt ungewiss und ist ungeklärt. Wir drücken allen Beteiligten die
Daumen und hoffen natürlich sehr, dass wir wieder in gewohntem Umfang zusammen
kommen können.

Wir bedanken uns bei unseren Gästen und allen Partnern und Unterstützern der Kulturkirche ganz herzlich und wünschen auch weiterhin ein gesundes Jahr 2021!

Freunde der Evangelischen Kirche Lauta-Stadt e.V.

neuer termin 27.März 2021 Ralf Swan Live-Multivisionsreportage

By / Aktuelles, Allgemein, Kultur & Events / Kommentare deaktiviert für neuer termin 27.März 2021 Ralf Swan Live-Multivisionsreportage

Indonesien

Abenteuer im Inselreich der Götter- Drachen-Feuerberge

Ralf Schwan berichtet live über Erlebnisse und Abenteuer einer Reise durch eines der im wahrsten Sinn „bewegtesten Länder“ unseres Planeten.

Emotionale Begegnungen mit  Orang Utans im dichten Regenwald Sumatras, spektakuläre Besteigungen aktiver Vulkane des „Ring of Fire“ auf Java und Bali (Merapi, Semeru, Bromo, Kawah Ijen, Batur und Agung), die einzigartige Tierwelt, faszinierende Tempel und Religionen, bunten quirligen Märkten sollen Höhepunkte dieses exotischen Abenteuers sein.  Eindrucksvoll, spektakulär und unfassbar,  das „größte Schwefelsäurefass der Erde“, einem riesigen Säure-See im Krater des Vulkans Kawah Ijen.  Der Ort zählt zu den extremsten, gefährlichsten und unmenschlichsten  Arbeitsplätzen der Erde. Für wenige Rupie`s am Tag, kämpfen sich „Schwefelkumpel“ ohne Atemschutz, mit 60 bis 70Kg Schwefelgestein beladen, durch Staub und Gas, im unwegsamen Gelände aus dem Krater.

Wer Indonesien bereist, sollte sie gesehen haben, Komodowarane.  Die letzten „Drachen“  der Erde, mit bis zu drei Metern Länge die größten Echsen auf unseren Planeten und  die Begegnungen mit ihnen versprechen Nervenkitzel.

Freuen Sie sich auf ein vielschichtiges und spannendes Porträt, mit eindrucksvollen Fotos und Videos, des Inselarchipels zwischen Asien und Australiens und erleben Sie das Abenteuer des „Ring of Fire“.

 

geplant am 27.März 2021

Multivisionsreportage