Kulturkirche Lauta

Veranstaltungsarchiv

3. Mai 2019 Lesung Jörg Böhm „Mörderische Kreuzfahrt“

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für 3. Mai 2019 Lesung Jörg Böhm „Mörderische Kreuzfahrt“

Der Autor kommt mit seinem neuen Kreuzfahrtkrimi Niemandsblut in die Kulturkirche.

Ein idyllischer Morgen in Palma de Mallorca endet für die Passagiere der „Virgin of the Ocean“ jäh, als über dem Altar der Kathedrale eine Nonne hängt -ans Kreuz genagelt. Auf ihrem Habit steht das lateinische Wort Peccavi – „Ich habe gesündigt.“ Nur ein grausamer Ritualmord? Oder gibt es eine Verbindung zu einem spektakulären Kunstraub, von dem auch das Kloster der Gottesfrau betroffen war? Als in Ajaccio –einer weiteren Station der einwöchigen Kreuzfahrt –der Galerist des Schiffs ermordet wird, weiß Kapitän Hauke Jensen, dass ein kaltblütiger Mörder ein perfides Spiel treibt und nicht eher ruhen wird, bis sich das Mittelmeer blutrot gefärbt hat.

Hintergrund ist einer der spektakulärsten Kunstdiebstähle der DDR und der deutschen Nachkriegsgeschichte, der auch nach 30 Jahren ungeklärt ist. In der Nacht vom 13. auf den 14. Dezember 1979 verschwanden in einer Nacht- und Nebelaktion fünf Gemälde alter Meister auf mysteriöse Weise aus Schloss Friedenstein im thüringischen Gotha: “Brustbild eines jungen Mannes” von Frans Hals, “Landstraße mit Bauernwagen und Kühen” von Jan Brueghel dem Älteren, “Selbstbildnis mit Sonnenblume” von Anthonis van Dyck, “Alter Mann” von Jan Lievens sowie von Hans Holbein dem Älteren “Heilige Katharina” .Eine Auftragsarbeit der SED-Führung, so sagen viele. Denn die Täter waren nicht nur blitzschnell. Sie wussten auch genau, wo sie welches Kunstwerk finden konnten. Und sie hinterließen keine Spuren. So glauben sie …Mehr als 35 Jahre wiegen sie sich immer noch in Sicherheit. Bis die Vergangenheit sie einholt. Mit tödlichen Folgen – für jeden einzelnen von ihnen.

Datum: 3. Mai 2019

Beginn: 19.00 Uhr in der Kulturkirche

Karten im Vorverkauf 16,50 € bei

Foto&Reisewelt Rümke-Veh, Mittelstraße 14, Lauta, Telefon 035722/94495   oder

Wochenkurier Hoyerswerda und Kamenz sowie deutschlandweit bei allen bekannten VVK-Stellen Tickehotline Eventime 018064470000

oder 18 € an der Abendkasse

Rund um Weihnachten – Opern & Chorsänger T.Mücke

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für Rund um Weihnachten – Opern & Chorsänger T.Mücke

Opern- und Chansonsänger Thomas Mücke und seine Frau Nina führen uns während einer brillianten Multimediareise mit Musik und Gesang von der tief verschneiten Bergwelt bis zum Weihnachtsmann am Polarkreis.

Datum: 15.12.2018
Beginn: 16:00 Uhr in der Kulturkirche

BluesPile – Bluesband

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für BluesPile – Bluesband

BluesPile, gegründet Anfang 2015, deren Wurzeln aber bis in die späten 70ger über die Lausitz bis nach Holland zurückreichen, bestehen aus dem Trio: Marinus Schmidt – drums/voc, David Schramm – bass/voc und Thomas Brand – git/slide-git/voc/harp. Die drei haben jeweils Ihr musikalisches „Vorstrafenregister“. Marinus, ein Urgestein der holländischen Rockscene kommt von „TheCash“ und „Sharons“, David von „Vintage Rock Combo“ und Thomas von den „BackBones“ und „Spinning Wheel“.

Was die drei verbindet ist die Affinität zum BluesRock über den Rock And Roll bis hin zum Boogie. Kern der Präsens sind eigene Titel, die sich reibungslos in die cover-song-Blöcke einreihen. Die Band pflegt etwas das Erbe der alten ostdeutschen BluesBands, von Biebl über Monokel bis hin zu Engerling und Jonathan. Dazu gesellen sich Titel von Rory Gallagher, Status Quo, Rose Tattoo, Gary Moore bis hin zu Led Zeppelin.

Die Band kann man von Zeit zu Zeit in der unplugged-Variante erleben, die Musik ist die gleiche.

Datum: 06.10.2018
Beginn: 19:00 Uhr in der Kulturkirche

TENÖRE4YOU – Toni Di Napoli & Pietro Pato

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für TENÖRE4YOU – Toni Di Napoli & Pietro Pato

Toni Di Napoli & Pietro Pato präsentieren in ihrem Konzert die perfekte Pop-Klassik Mischung mit grandiosem, erstklassigem Live-Gesang in italienischem Gesangsstil. Zwei Stimmwunder die Herzen zum Schmelzen bringen. Phantastische Songs und eine elitäre Licht-Show sorgen für stürmische Gefühle ,ein begeistertes, tobendes Publikum — das den Konzertabend nie vergessen wird. Ein atemberaubendes Erlebnis mit den berühmtesten, legendären Welthits aus Pop, Klassik, Musical, Filmmusik wie: – NESSUN DORMA – CARUSO -YOU RAISE ME UP – TITANIC – THE CATS – PHANTOM DER OPER – VOLARE – UN AMORE GRANDE – DER PATE – MARINA – MY WAY – BUONASERA SIGNORINA – TIME TO SAY GOODBYE und viele mehr.

Datum: 11.09.2018
Beginn: 19:30 Uhr in der Kulturkirche
Preis: 21,- Euro

Tag des offenen Denkmals

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für Tag des offenen Denkmals

Der Verein „Freunde der evangelischen Kirche Lauta-Stadt e.V.“ lädt dazu ein die Kulturkirche Lauta zu besichtigen. Es werden kurze Führungen mit Turmbesteigung durch die sanierte „Kulturkirche Lauta angeboten.

In dem Kirchgebäude sind Fotografien rund um Kirche, Lauta und Gartenstadt Lauta-Nord von damals bis jetzt ausgestellt.

Florian Mayer – Meine Paganini

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für Florian Mayer – Meine Paganini

Lauta begeht 100 Jahre Werkssiedlung „Gartenstadt Nord“. Mittlerweile ziehen Leute aus ganz Deutschland her.

PAGANINI selbst war noch nie da:
Am morgigen Freitag um sieben Uhr abends verbreite ich das Teufelsgeigertum in Lauta in der Niederlausitz. Die dortige Kulturkirche sprach mich bereits vor Jahresfrist mit einer überaus lohnenden Akustik an und ist ein liebevoll restauriertes Kleinod in einer Stadt, die auf eine höchst interessante Geschichte, gerade im vergangenen Jahrhundert, verweisen kann. Rührig bemühen sich seit geraumer Zeit nimmermüde Menschen um das kulturelle Leben in der Evangelischen Kirche, deren Turm sich über der sogenannten Gartenstadt erhebt.

Die, die kommen, werden es nicht bereuen:
Ich spiele Paganinis Solocapricen als Wilde Jagd, Napoleons Einmarsch, Liebesduett, Pas de deux und Stierkampf. Wünschen darf man sich auch etwas – zum Finale zelebriere ich die 24. Caprice im Stile des jeweiligen Landes, welches mir vom Auditorium rufend zugetragen wird.
Sagt mir, wo ihr Urlaub gemacht habt und ich treibe euch die Tränen der wehmütigen Erinnerung in die Augen.

Datum: 10.08.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr in der Kulturkirche

Tino Eisbrenner – Musikalischer Grenzgänger – 15.06.2018

By / Veranstaltungsarchiv / Kommentare deaktiviert für Tino Eisbrenner – Musikalischer Grenzgänger – 15.06.2018

Musikalischer Grenzgänger – Er bereist mit seinen deutschen Texten die halbe Welt und vermag es, seine Weltsicht in seinen Geschichten und Liedern zu veranschaulichen. Eisbrenner ist Rockpoet, Song-Writer, Chansonier, ein Troubadour im modernsten Sinn des Wortes.